• Exclusive Kartenformate
  • Exclusive Kartendesigns
  • warmweiße Briefumschläge 120 g/m2 inklusive
  • versandkostenfrei in Deutschl. ab 50 €* Bestellwert
  • Kundenservice: +49 (0)441 / 999 46 37

AGB

CHILIPFEFFERdesign - Kundeninformationen


Mit der folgenden Kundeninformationsseite kommen wir unseren gesetzlichen Informations- und Belehrungspflichten für den elektronischen Geschäftsverkehr nach.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Stand: Januar 2017

Unsere Bedingungen sollen dazu dienen, die Geschäftsbeziehung zur beiderseitigen Zufriedenheit ablaufen zu lassen.
§ 1. Geltungsbereich und Vertragsabschluß

1. Aufträge werden ausschließlich auf der Grundlage nachfolgender Bedingungen ausgeführt. Sämtliche Vertragskonditionen der AGB werden in der vorliegenden Form zur Kenntnis genommen und in Ihrer Gesamtheit anerkannt.
2. Diese AGB gelten für die Agentur CHILIPFEFFERdesign, mit der der Vertrag geschlossen wird.

Informationen zu uns als Anbieter dieses Onlineshop CHILIPFEFFERdesign

CHILIPFEFFERdesign GbR
Klaas Völker · Yvonne Cramer,
Postfach 1529 · 26005 Oldenburg
Telefon: +49 (0)441/9994637
E-Mail: info@chilipfeffer-design.de

Bitte stellen Sie Anfragen bezüglich Abwicklung, Rückgabe, Gewährleistung oder Garantie etc. schriftlich an die vorstehende Anschrift. Über diese vorstehende Kontaktadresse können Sie auch Beanstandungen oder sonstige Hinweise vorbringen.

§ 2. Preise

1. Alle genannten Preise sind in Euro und inkl. 19% Mehrwertsteuer angegeben.
2. Die Preise gelten für die Auftragerteilung auf Basis vorgefertigter Layouts. Wunschlayouts werden gesondert berechnet.

§ 3. Auftragserteilung, Auftragsannahme und Auftragsdurchführung

1. Der Auftrag wird über das Onlineformular unter www.chilipfeffer-design.de erteilt.
Nach Auftragseingang und Freigabe durch den Auftraggeber gilt dieser Vertrag als geschlossen.
Bei Bestellungen wird die Ware nach Zahlungseingang versendet.
2. Bei Lieferungen an Dritte gilt der Besteller als Auftraggeber.
3. Ist eine Auftragsdurchführung nicht möglich, behalten wir uns ein Rücktrittsrecht vom Auftrag vor. Bereits gezahlte Rechnungsbeträge werden umgehend erstattet.
4. Für die Richtigkeit der Druckdaten haftet der Auftraggeber.
5. Änderungen am Auftrag nach der Datenkontrolle sind nicht mehr möglich.

§ 4. Widerrufsrecht

Belehrung und Information über das Widerrufsrecht für Verbraucher im Sinne von § 13 BGB

(1) Das Widerrufsrecht für Fernabsatzverträge besteht gemäß § 312d Abs. 4 Nr. 1 BGB nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Dies ist bei den von CHILIPFEFFERdesign gelieferten Waren regelmäßig der Fall.



((2) Soweit abweichend von Absatz (1) ein gesetzliches Widerrufsrecht für Fernabsatzverträge besteht, haben Sie das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns CHILIPFEFFERdesign | Völker & Cramer GbR · Starklofstr. 23 · 26121 Oldenburg · E-Mail: widerruf@chilipfeffer-design.de · Tel. 0441 - 999 46 37 · Fax 0441-999 46 38 mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Musterwiderrufsformular


Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns CHILIPFEFFERdesign | Völker & Cramer GbR · Starklofstr. 23 · 26121 Oldenburg zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.



§ 5. Lieferung

1. Der Endpreis berechnet sich inkl. der Lieferkosten innerhalb Deutschlands. Die Lieferung innerhalb Deutschlands ist frei. Bei Bestellungen unter 20 Euro inkl. MwSt. Einkaufswert behalten wir uns vor Lieferkosten in Höhe von 4,95 Euro zu berechnen.
2. Die Lieferzeit beträgt in der Regel 7-10 Werktage nach Datenkontrolle und Zahlungseingang. Eine Lieferzeit wird nicht garantiert.

§ 6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der CHILIPFEFFERdesign GbR.

§ 7. Beanstandungen und Reklamationen

1. Beanstandungen sind innerhalb einer Woche nach Empfang der Ware zulässig.
2. Bei berechtigten Beanstandungen ist der Auftragnehmer unter Ausschluss anderer Ansprüche zur Nachbesserung und/oder Ersatzlieferung verpflichtet. Im Falle misslungener oder unterlassener Nachbesserung/Ersatzlieferung ist der Auftraggeber zur Herabsetzung der Vergütung (Minderung) berechtigt.
3. Mängel eines Teiles der gelieferten Ware berechtigen nicht zur Beanstandung der gesamten Lieferung.
4. Bei farblichen Reproduktionen können geringfügige Abweichungen vom Original nicht beanstandet werden. Das gleiche gilt technisch bedingt für den Vergleich zwischen sonstigen Vorlagen, z.B. Proofs und Andrucken und dem Endprodukt.
5. Produktionstoleranzen, die im Rahmen der technischen Möglichkeiten der Maschinen auftreten (z.B. Schnitt- oder Falztoleranzen) sind nicht reklamationsfähig.
6. Der Auftragnehmer haftet nicht für Veränderungen des Materials nach erfolgter Ablieferung an den Auftraggeber, die infolge klimatischer oder sonstiger Einwirkungen in den Lager- oder Arbeitsräumen des Auftraggebers entstehen.

§ 8. Zahlungsbedingungen

1. Die Zahlung erfolgt ausschließlich per Vorkasse oder per Nachnahme.
2. Bei Auftragserteilung von Stammkunden erfolgt die Auslieferung nach vollständiger Bezahlung aller vorherigen Aufträge.
3. Als Zahlungsmethode akzeptieren wir: Barzahlung, Banküberweisung oder Nachnahme, bei der weitere Kosten entstehen.

§ 9. Haftung

1. Der Auftragnehmer haftet, sofern nicht in diesen Geschäftsbedingungen ausdrücklich ausgeschlossen, nur in Fällen zwingender Haftung aufgrund gesetzlicher Vorschriften. Die Haftung für Folgeschäden aller Art, die aus Lieferverzögerung, Falschlieferung oder mangelhaften Druckerzeugnissen resultieren, ist grundsätzlich auf die Höhe des Auftragswertes beschränkt.
2. Eine Haftung für den Verlust oder Beschädigung eingesandter oder überlassener Dokumente, Daten oder sonstigen Unterlagen ist ausgeschlossen.

§ 10. Gewerbliche Schutzrechte und Urheberrecht

Der Auftraggeber haftet selbstschuldnerisch, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte Dritter, insbesondere Urheberrechte verletzt werden. Der Auftraggeber stellt den Auftragnehmer bei Auftragserteilung von allen Ansprüchen Dritter wegen einer solchen Rechtsverletzung frei.

§ 11. Handelsbrauch

Es gelten die Handelsbräuche der Druckindustrie (z.B. keine Herausgabepflicht von Zwischenerzeugnissen wie Daten oder Kontrolldrucken, die zur Herstellung des geschuldeten Endproduktes erstellt werden), sofern kein abweichender Vertrag erteilt wurde.

§ 12. Geheimhaltungspflicht und Datenschutz

1. Der Auftraggeber stimmt der Verarbeitung und Speicherung der zur Auftragsdurchführung notwendigen Daten zu.
2. Der Auftragnehmer verpflichtet sich zur Geheimhaltung sämtlicher im Laufe der Geschäftsbeziehung zur Verfügung gestellten Daten.
3. In Fällen höherer Gewalt (Sabotage etc.) und einer damit verbundenen Dateneinsicht und/oder Bemächtigung haftet der Auftragnehmer nicht.

§ 13 . Erfüllungsort und salvatorische Klausel

1. Das Rechtsverhältnis zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer untersteht deutschem Recht. UN-Kaufrecht ist ausgeschlossen.
2. Durch etwaige Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieser AGB wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

CHILIPFEFFERdesign, Postfach 1529, 26005 Oldenburg

Zuletzt angesehen
  • Exclusive Kartenformate
  • Exclusive Kartendesigns
  • warmweiße Briefumschläge 120 g/m2 inklusive
  • versandkostenfrei in Deutschl. ab 50 €* Bestellwert
  • Kundenservice: +49 (0)441 / 999 46 37
Top