• Exclusive Kartenformate
  • Exclusive Kartendesigns
  • warmweiße Briefumschläge 120 g/m2 inklusive
  • versandkostenfrei in Deutschl. ab 50 €* Bestellwert
  • Kundenservice: +49 (0)441 / 999 46 37

Einladungskarten zur Hochzeit

 

Fächerkarten

Klappkarten

Altarfalzkarten

quadratisch

maritim

in den Bergen

klassisch

typografisch

boho

Weitere Stilrichtungen

1 von 10
Wir-Heiraten-Ankuendigung

Hochzeitseinladungen liebevoll gestalten

Ihr Hochzeitstermin ist festgelegt. Die Zeiten der Trauung und Feierlichkeiten sind verbindlich gebucht. Jetzt steht der Gestaltung Ihrer Einladungen zum Fest nichts mehr im Wege. Sie haben die Wahl – Blumen, Herzen, maritime Symbole, Monogramme, ein geschwungener Schriftzug? Die Wege Ihre Einladungskarten zu gestalten sind vielfältig. Die Hochzeitseinladung teilt Ihren Gäste nicht einzig und allein Ihre Termine mit, sondern übermittelt Ihre Vorfreude auf das zukünftige Ereignis. Ist es nicht wundervoll, wenn sich dies im Design Ihrer Karten widerspiegelt? Lassen Sie sich von unseren Einladungskarten inspirieren. Bei uns finden Sie liebevoll und hochwertig gestaltete Einladungen zur Hochzeit.

Einladungskarten für die Hochzeitsfeier

Welche Freunde laden wir ein? Wie viele Einladungskarten benötigen wir und wann verschicken wir diese? Diese Fragen stellen Sie sich spätestens, wenn der Hochzeitstermin näher rückt.

Wie viele Gäste zum Hochzeitsfest einladen?

Die Anzahl der Freunde, die Sie einladen, ist oft von Ihrem Hochzeitsbudget und der Größe Ihrer Hochzeitslocation abhängig. Wie stellen Sie sich eine perfekte Hochzeitsfeier vor? Heiraten im kleinen Kreis oder Großhochzeit? Der Trend bewegt sich zu einer bedachten Feier mit den engsten Freunden, Eltern, Schwiegereltern, Großeltern, Geschwister sowie Trauzeugen. Ein Fest im überschaubaren Rahmen schränkt die Gästeliste jedoch beachtlich ein. Erstellen Sie daher im Vorfeld eine Liste mit Ihren Lieblingsmenschen, die Ihnen am Herzen liegen. Auf welche Freunde möchten Sie auf keinen Fall verzichten? Und wer gehört zusätzlich auf die Hochzeitsliste? Nahe Verwandte sind selbstverständlich Bestandteil Ihrer Gästeliste. Es ist des Weiteren nicht unüblich, diejenigen einzuladen, auf deren Hochzeit Sie ebenfalls gefeiert haben. Nachbarn, Verwandte, Freunde, Arbeitskollegen – nur Sie und Ihr Partner sollten entscheiden, wer an Ihrem besonderen Tag dabei ist. Steht die Anzahl Ihrer Gäste fest, startet die Planung Ihrer Hochzeitskarten.

Wie viele Hochzeitskarten zur Hochzeit verschicken?

Wie berechnen Sie den Bedarf Ihrer Karten? Es schleicht sich gerne ein kleiner Denkfehler bei der Festlegung der Anzahl der Einladungen ein. Nicht jeder Hochzeitsgast erhält eine Einladungskarte. Die Zahl der Gästeliste ist nicht gleichbedeutend mit der Stückzahl der Hochzeitskarten. Sie verteilen im Normalfall eine Hochzeitseinladung pro Familie und eingeladenem Paar.
Anders verhält es sich bei den Hochzeitsdanksagungen. An dem Gelingen Ihres Hochzeitsfestes sind oft viele Akteure beteiligt. Nicht Eingeladene schicken nicht selten Glückwünsche und Geschenke. Nachbarn, Freunde und Verwandte, die am Tag nicht dabei waren, der Hochzeitsfotograf, die Weddingplanerin und die Organisatoren Ihrer Feier freuen sich über eine Danksagungskarte. Planen Sie dementsprechend für Ihre Danksagungen eine höhere Auflage ein.

Waldhochzeit-Goldfolie-Baum
Hochzeitseinladung im Boho-Style mit kleinen goldenen Vögeln

Wann ist der richtige Zeitpunkt die Einladungskarten zu verschicken?

Wir empfehlen Ihnen sich ca. 6 bis 8 Monate vor Ihrem Hochzeitstermin mit den Einladungen zu beschäftigen.
Im Idealfall haben Sie ca. 12 Monate vor Ihrem bedeutsamen Tag, Save-the-Date Karten an Ihre Freunde, Familie und eventuell Geschäftspartner verschickt. Ihre Liebsten sind dadurch frühzeitig eingeweiht und halten sich den Termin frei.

Wir fassen für Sie kurz zusammen:

  • Anzahl der Hochzeitskarten
    Es hängt davon ab wie vielen Familien, Paare und Singles Sie eine Einladung schicken. Pärchen und Familien erhalten in der Regel eine Karte pro Haushalt. Im Schnitt bekommen dreiviertel der Gäste eine Einladung.
  • Zeitpunkt die Hochzeitskarten zu versenden
    Verschicken Sie Ihre Einladungskarten circa 6 bis 8 Monate vor der Hochzeit.
  • Wie viele Freunde lädt man auf die eigne Hochzeit ein?
    Neben Ihrem Hochzeitsbudget spielen die räumlichen Bedingungen Ihrer Location sowie die Größe Ihrer Hochzeit eine Rolle. Wie ist der Rahmen Ihrer Hochzeit? Vertraut in kleiner Runde mit Eltern und Trauzeugen oder ein Event mit über 200 Personen? Erstellen Sie mit Ihrem Partner eine Hochzeitsgästeliste. Entscheiden Sie gemeinsam, wer auf Ihrem Fest nicht fehlen darf. Gleichen Sie dies mit Ihrer Vorstellung einer gelungenen Hochzeit ab.
Qudratische-Karte-Goldfolie-Bluemenelement
Einladungskarte mit Goldfolie und Blumenelementen

Einladungskarten gestalten

Entscheidend für das Design Ihrer Karte ist Ihr persönlicher Geschmack. Verspielt, romantisch oder lieber dezent klassisch? Die Wahl fällt Ihnen leichter, wenn Sie ein Hochzeitsthema festlegen. Vintagestyle, Boho-Chic, Strandhochzeit, Heiraten in den Bergen, Lieblingsland, Märchen, 20er Jahre Hochzeit, Ritter, Western die Auswahl an Themen ist unerschöpflich. Suchen Sie sich ein Thema, welches Sie wie auch Ihr Partner lieben und erstellen Sie daraufhin ein Design- und Farbkonzept. Die Farben Ihrer gesamten Hochzeitspapeterie folgen diesem Konzept. Das Blumenarrangement und die Dekoration der Hochzeitslocation beherzigen ebenfalls diese Farbvorgaben. Zusammen entsteht ein stimmiger einheitlicher Auftritt.
Neben den Farben sind das Format und die Haptik Bestandteile Ihrer Einladungen zur Hochzeit. Aber welche Kartenform eignet sich für eine Einladungskarte? Eine Fächerkarte mit 3 bis 4 Blätter oder reicht eine Postkarte?
Die Kartenart ist nicht alleinig eine Geschmacksache. Der Umfang Ihrer Hochzeitstexte beeinflusst die Kartenform.

Edle-Einladungskarte

Welche Inhalte gehören in eine Einladungskarte zur Hochzeit?

Es gibt Basisfakten, wie das Hochzeitsdatum oder die Orte der Feierlichkeiten, die ein Bestandteil einer Einladung sind.

Übliche Basisinformationen einer Hochzeitseinladung:

  • Hochzeitsdaten (Hochzeitstermin, Uhrzeiten, Ort)
  • Namen des Brautpaares
  • die Stationen des Hochzeitstages inklusive der Adressen
    (kirchliche- und standesamtliche Trauung, Hochzeitsfeier)
  • Trauspruch / Hochzeitszitat
  • Zeitpunkt zur Zu- bzw. Absage

 

Des Weiteren gibt es erklärende Texte sowie zusätzliche Bemerkungen, auf die Sie üblicherweise vorab in der Einladungskarte hinweisen.

Zusatzinformationen auf einer Hochzeitskarte:

  • Anfahrtsbeschreibungen / Anfahrtsskizze für Gäste
    Sind Ihre Hochzeitsgäste mit der Gegend nicht vertraut, ist eine Skizze mit den Stationen Ihrer Hochzeit äußerst hilfreich.
  • Hotelreservierungen für Freunde/Verwandte mit weiter Anreise
    Unterstützen Sie angereiste Gäste bei der Suche nach einer preiswerten Unterkunft im Umkreis der Feierlichkeiten. Erstellen Sie 2 bis 3 Vorschläge. Erklären Sie, bis zu welchem Zeitpunkt ein Kontingent zur Verfügung steht und wer die Kosten trägt.
  • Bus-Shuttle-Service
    Gibt es einen Shuttle-Service auf Ihrer Hochzeit? Teilen Sie die Bedingungen und Zeiten auf der Einladung mit.
  • Hochzeitsmotto
    Steht Ihre Hochzeit unter einem speziellen Motto? Haben Sie den Wunsch, dass Ihre Freunde zu Ihrem Hochzeitsmotto etwas beitragen? Schreiben Sie auf Ihre Einladung, ob Sie zum Beispiel eine Verkleidung wünschen.
  • Dresscode der Hochzeitsfeier (White Tie, Black Tie, Casual)
    Ein Dresscode entschlüsselt die Kleiderordnung am Abend. Mit einer Kleidervorschrift in Ihrer Hochzeitseinladung weisen Sie Ihre Gäste daraufhin, wie Sie sich Ihre Feier vorstellen.
  • Kontaktdaten der Organisatoren wie zum Beispiel Trauzeugen
    Programmeinlagen sowie Abläufe des Hochzeitsfestes bespricht man in der Regel mit den Trauzeugen. Ihre Kontaktdaten in der Einladung erleichtert die Zusammenarbeit.
  • Angaben zu Hochzeitsspielen
    Hochzeitsbeiträge heitern die Stimmung auf oder bringen sie zum Kippen. Damit Sie die Feier nicht negativ beeinflussen, erstellen Sie Angaben, wie Sie zu diesen Spielen stehen. Ein Verweis zu den Trauzeugen ist dabei hilfreich.
  • Kinderbetreuung
    Tobende und spielende Kinder gehören zu einer fröhlichen Hochzeitsfeier dazu. Eine Kinderbetreuung vor Ort ist eine gute Möglichkeit, Kinder eine abwechslungsreiche Unterhaltung zu bieten. Schöner Nebeneffekt, auch die Eltern haben mehr Zeit für das Brautpaar.
  • Geschenkwünsche
    Wünschen Sie sich zur Hochzeit Geld für einen persönlichen Traum? Teilen sie diesen Ihren Gäste in der Einladung mit. Es fällt Ihnen leichter, wenn Sie dieses Anliegen in einen originellen Spruch verpacken.
Ablaufplan-Einsteckkarte-Hochzeit
Schuberkarte mit Ablaufplan in zwei Sprachen
  • Ablaufplan des Hochzeitstages
    Sie planen für Ihre Freunde und Verwandten ein umfangreiches Programm über mehrere Tage? Mit einem Fahrplan zum Hochzeitsprogramm sind Ihre Gäste über sämtliche Zeiten wie Treffpunkte unterrichtet. Sie finden rechtzeitig alle Orte.
  • Rückantwortkarte mit Ankreuzoption
    (Menü-, Musik- oder Übernachtungswünsche)
    Befinden sich unter den Eingeladenen Vegetarier/Veganer oder sogar Allergiker? Mit einer Menüabfrage erfahren Sie die Wünsche zum Menü Ihrer Hochzeitsgäste. Sie lernen deren Vorlieben kennen, auf welche Sie direkt eingehen können. Mit einer Rückantwortpostkarte, idealerweise bereits frankiert, beantwortet der Hochzeitsgast Themen, die Ihnen eine genaue Planung erleichtern.

Weitere Möglichkeiten, Zusatzinformationen abzubilden:

  • Hochzeits-ABC
    Ein Hochzeits-ABC ist eine originelle Ergänzung in Ihrer Einladungskarte. Auf einem separaten Blatt erklären Sie auf eine humorvolle Art die Zusatzinformationen in der Form eines ABC. Verknüpfen Sie jeden Anfangsbuchstaben mit einer Hochzeitsinfo. Mit pfiffigen Sprüchen verziert, ist das Hochzeits-ABC eine lockere Version der sonst umständlichen Hinweise.
  • QR-Codes mit zusätzlichen Informationen
    QR-Codes ermöglichen Ihnen ausschweifende Erklärungen auf einer Hochzeitswebsite auszulagern. Eine Handyapp erkennt den Code auf Ihrer Einladung, welche sie bequem auf eine Seite mit allen relevanten Infos weiterleitet. Hierzu benötigen Sie eine Hochzeitswebsite und Handyaffine, die den QR-Code auslesen.

Zusätzliche Einlegeblätter für Einladungskarten

Für umfangreiche Texte sind Fächerkarten, 6-seitige Klappkarten oder Taschenkarten mit Einleger eine geeignete Wahl. Sie haben ausreichend Platz für Ihre Hinweise. Wir raten Ihnen Ihre Angaben, die eine spezielle Gästegruppe betreffen, auf ein separates Einlegeblatt zu drucken. Anreisende Gäste erhalten zum Beispiel exklusiv die Hotelinformationen und Anfahrtkarten. Geladene aus der Region benötigen diese Zusatzinformationen in der Regel nicht.
Alternativ zum Einlegeblatt besteht die Möglichkeit, unterschiedliche Versionen Ihrer Einladungen zu drucken. Wir empfehlen Ihnen, zwei Varianten anzufertigen, wenn ein Teil Ihrer Gäste ausschließlich an der Trauung hingegen nicht an den anschließenden Feierlichkeiten teilnimmt. Jeder Gast erhält gezielt die Infos, die für ihn von Bedeutung sind.

TIPP:
Sie suchen eine imposante Einladungskarte, die die Blicke auf sich zieht? Eine Schuberkarte ist dafür bestens geeignet. Auf der Vorder- und Rückseite Ihres Einlegers bietet die Karte ausreichend Platz für Ihre wesentlichen Hochzeitsdaten.

Einladungskarten in unterschiedlichen Formen

Sie suchen für Ihr Hochzeitsfest eine außergewöhnliche Karte? Auch die Form verwandelt Ihre Hochzeitseinladung zu etwas ganz Besonderem. Wir gestalten Einladungen in unterschiedlichen Größen und Formen im Hoch- oder Querformat. Bei uns finden Sie DIN-Formate, quadratische Karten, Schuberkarten oder hinreißende Kartenformen wie die Fächerkarte.

  • Ausziehkarten / Einsteckkarte / Schuberkarte
    Die Schuberkarte ist eine noble Einladung. An einem Satinband ziehen Sie den Einleger mit den Hochzeitsinformationen aus der Hülle.
  • Taschenkarten zur Hochzeit mit Einleger und Antwortkarte
    Gestaltete Einladungskarten in Form einer Tasche. Auf einem Extrablatt stehen Ihre Hochzeitsangaben. Optional mit einer Antwortkarte (R.S.V.P.) für Ihre Gäste. Die Karte bietet Platz für ausführliche Details.
  • Einladungskarten mit Banderole
    Banderolen-Karten sind ein Hingucker. Eine Banderole verleiht der Einladung eine hochwertige Optik.
  • Hochzeitskarten mit Antwortkarte
    Wir gestalten Rückantwortpostkarten für Ihre Einladungen.
    Format: quadratisch oder DIN-lang.
  • Klassische Klappkarten zur Hochzeit
    (Rücken- oder Kopffalz | Maße 21,0 x 10,5 cm)
Einladung-Altarfalz-Leuchtturm
Hochzeitskarte mit Leuchtturm. Eine Altarfalzkarte mit maritimen Symbol.
  • Altarfalzkarte
    Gefaltete Karte, die wie ein Altar in der Mitte aufgeklappt wird.
  • Asymmetrische Hochzeitskarte
    Hochzeitskarte mit einer verkürzten Vorderseite. Eine originelle Einladungskarte für überschaubare Hochzeitsdaten.
  • Quadratische Einladung zur Hochzeit (Maße 15 x 15 cm)
    Wir gestalten quadratische Hochzeitseinladungen als 2-Seiter, 4-Seiter Klappkarte oder 6-Seiter
Faecherkarte-zur-Hochzeit-Berge
Heiraten in den Bergen. Fächerkarte mit Kletterseil und Bergmotiv.
  • Fächerkarte zum Hochzeitsfest
    Auf 3 bis 4 Einzelblättern besteht die Möglichkeit, umfangreiche Details wie eine Anfahrtsskizze unterzubringen. Drucken Sie auf den Vorder- und Rückseiten Ihre Texte.
  • Panoramakarte
    Die Einladungskarte im XXL-Format ist ein wirklicher Hingucker. Eine auffallende Karte, die beeindruckt.
Vintagekarte-Goldfolie-Berge
Vintagekarte zur Hochzeit mit Goldelementen und Kraftpapier-Look

Hochzeitskarten im Kraftpapier-Look oder Chalkboard-Design

Einladungskarten mit Kraftpapier sind zur Zeit äußerst angesagt, Sie liegen damit spürbar im Trend. Unsere Einladungen erhalten mit einem Kraftpapier- oder Schiefertafelhintergrund eine neue Optik. Eine Vielzahl unserer Hochzeitsdesigns lassen sich auf diese Weise verändern. Gefällt Ihnen ein Einladungsdesign, es fehlt jedoch die Kraftpapieroptik? Wir wechseln für Sie den Hintergrund und verleihen der Einladung zur Hochzeit einen Vintagecharakter.

Einladungskarten zur Silberhochzeit

Sie sind seit 25 Jahren verheiratet? Wir gratulieren Ihnen zu dieser beeindruckenden Leistung. Feiern sie diese gemeinsame Zeit zusammen mit Ihren Trauzeugen, Freunden und der Familie. Wir gestalten für Sie Einladungen zur Silberhochzeit. Mit einer optionalen Silberfolienveredlung setzen Sie zugleich glänzende Akzente. Verleihen Sie Ihrer Silberhochzeitskarte einen anmutigen Charakter. Wir beraten Sie gerne über eine Gestaltung oder Veredelungen zur silbernen Hochzeit.

Einladungskarte-goldene-Hochzeit
Einladung für eine goldene Hochzeit

Einladungen zur goldenen Hochzeit

Ein halbes Jahrhundert verheiratet. Wer vermag das von sich zu behaupten? Nicht ohne Grund verknüpfen wir diese Hochzeitszeit mit dem edlen Material Gold. Für Ihre goldene Hochzeit gestalten wir Einladungen mit Goldfolie. Beliebt ist es alte Hochzeitsfotos mit aktuellen Paarfotos gegenüber zu stellen. Schreiben Sie uns gerne eine E-Mail. Wir beraten Sie zum Thema Hochzeitseinladungen zur goldenen Hochzeit.

Filter schliessen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
 
Zuletzt angesehen
  • Exclusive Kartenformate
  • Exclusive Kartendesigns
  • warmweiße Briefumschläge 120 g/m2 inklusive
  • versandkostenfrei in Deutschl. ab 50 €* Bestellwert
  • Kundenservice: +49 (0)441 / 999 46 37
Top